Wildbienen-Quiz

Eine niedliche Biene findet bei den rosa Blüten einer hohen Fetthenne ihr Futter.

Gerade hatte ich die ersten Insekten gesehen, da wurde es noch einmal bitterkalt. Also übe ich mich in Geduld. Immerhin fangen die Schneeglöckchen an zu blühen, die Winterlinge gucken heraus und Zugvögel habe ich auch schon gesehen. Lange wird es nicht mehr dauern, dann fängt es in meinem Garten wieder an zu summen. Darauf freue ich mich schon sehr.

Nahaufnahme eine Hummel, die an einem violetten Krokusblütenblatt hängt.

Die dicken Erdhummel-Königinnen sind meistens die Ersten, die laut brummend von Blüte zu Blüte fliegen. Nach ihrer Winterruhe haben sie einen richtigen Kohldampf. Für sie ist es überlebenswichtig, dass sie bei uns Nahrung finden. Hungrig fallen sie über die wenigen Blüten her, die nun schon blühen: Winterlinge, Lenzrosen, Krokusse und Salweiden. Später locken Lungenkraut, Traubenhyazinthen und Johannisbeeren.

Wildbienen-Quiz – teste dein Wissen

Sicher kennst du die Biene Maja, die freche kleine Biene, und ihren Freund Willi. Vielleicht weißt du auch über Honigbiene Bescheid. Dass sie Königinnen haben und riesige Kolonien bilden – und uns leckeren Honig spenden. Es gibt aber auch ganz viele unterschiedliche Wildbienen. Sie sind eher unbekannt,  deswegen möchte ich dir einige vorstellen. Diese kleinen Insekten tragen die lustigsten Namen, deswegen habe ich mir ein Quiz überlegt – viel Spaß dabei!

ERGEBNIS

-

Strichzeichnung einer (fiktiven) Tanzbiene.

Wow, du kennst dich schon richtig gut aus mit uns Wildbienen!

Strichzeichnung einer Trauerbiene, die weinend in einer Pfütze sitzt.
Sei nicht traurig, du hast schon einiges richtig. Mach das Quiz einfach noch einmal.

#1. Welche Wildbiene gibt es wirklich?

#2. Welche Wildbiene ist die Echte?

#3. Welches ist die richtige Wildbiene?

#4. Welche Wildbienen gibt es tatsächlich?

#5. Welche Wildbiene ist die Echte?

#6. Welches ist die richtige Wildbiene?

#7. Welche Wildbiene gibt es wirklich?

#8. Welche Wildbienen gibt es tatsächlich?

#9. Welche Wildbiene gibt es wirklich?

#10. Welche Wildbiene ist die Echte?

#11. Welches ist die richtige Wildbiene?

#12. Welche Wildbienen gibt es tatsächlich?

#13. Welche Wildbiene gibt es wirklich?

#14. Welche Wildbiene ist die Echte?

#15. Welches ist die richtige Wildbiene?

#16. Welche Wildbienen gibt es tatsächlich?

#17. Welche Wildbiene ist die Echte?

#18. Welches ist die richtige Wildbiene?

#19. Welche Wildbiene gibt es wirklich?

#20. Welche Wildbienen gibt es tatsächlich?

#21. Welches ist die richtige Wildbiene?

#22. Welche Wildbiene gibt es wirklich?

BEENDEN

Erschöpfte Hummel auf einem Holzbrett.

Erste Hilfe für Hummeln

Wenn du im Frühjahr eine geschwächte Hummel herumliegen siehst, kannst du sie mit etwas Zuckerwasser aufpäppeln. Einfach einen halben Teelöffel Zucker in etwas warmem Wasser auflösen. Das gibt der Hummel genug Kraft, um die nächste Blüte zu erreichen. Vielleicht rettest du dadurch sogar ein ganzes Hummelvolk!

Nahaufnahme einer Hummel vor violetten Blüten.

Wildbienen sind total interessante Tiere – und so puschelig! Ich werde immer mal wieder von ihnen berichten. Wenn du die Beiträge nicht verpassen möchtest, melde dich einfach für meinen Newsletter an. Alle zwei Wochen bekommst du von mir Post mit Tipps und Tricks für dein GartenGlück. Und du bist unter den Ersten, die von neuen Beiträgen erfahren. Ich freue mich auf dich! Sobald du dich angemeldet hast, verrate ich dir meine sieben Lieblingspflanzen …

 

 

6 Kommentare

  1. Danke für das tolle Quiz, hat total viel Spaß gemacht- coole Idee 👍🏻 , wir haben letzte Woche dein Buch in die christliche Bücherstube bekommen-so schön 🙏🏼🙏🏼, ich wünsche dir Gottes Segen!!

    Antworten
    • Liebe Hanna,
      vielen Dank für dein Feedback. Ich freue mich, dass euch das Quiz gefallen hat. Mir hat das Entwerfen auch viel Spaß gemacht. Und schön, dass ihr mein Buch bei euch in der Bücherstube führt. Ich bin gespannt, was eure Kunden dazu sagen. Ganz liebe Grüße an dich und dein Team, Hanni

      Antworten
      • Liebe Hanni,
        ich habe das 2. Exemplar gekauft und es liegt in meiner Leseecke im Wohnzimmer und wird eifrig studiert. Für mich habe ich den Titel schon etwas erweitert: Begegnungen mit Gott in der Natur, weil ich sehr gerne Spaziergänge durch Wiesen und Wald 🌳 unternehme.
        Dabei sind mir letzte Woche die Mirabellenbäume aufgefallen, die einen süßlichen Duft verströmen und jede Menge Wildbienen anziehen, während mein vierbeiniger Begleiter lieber die Mäuselöcher aufstöberte.
        Mir ist wichtig geworden, richten wir den Blick nach oben: In Gottes Gegenwart ist Freude und stimmt mich so dankbar! Und bin ich im Alltag ein lieblicher Geruch, gebe ich die Freude und Liebe weiter?
        Vielen lieben Dank für deine Anregungen und den Podcast, war für mich sehr ermutigend, wir dürfen uns gegenseitig unterstützen und dienen 🙏🏼

        Antworten
        • Liebe Hanna,
          wir waren gestern an der Lahn spazieren und haben die ersten Zitronenfalter gesehen, jetzt wird es wirklich Frühling! Obstbäume blühen bei uns noch nicht, aber ich habe viele Bienen an den Weiden gesehen. Ich wünsche dir und deinem kleinen Begleiter weiterhin viel Freude in der Natur und schöne Erlebnisse mit Gott.
          Schönen Gruß, Hanni

          Antworten
  2. So viele verschiedene Wildbienen … das ist ja unglaublich. Sieht man die auch mal in einem “ normalen“ Garten?

    Antworten
    • Liebe Ulrike,
      ich habe auch gestaunt, wie viele unterschiedliche Wildbienen es gibt. Wenn du Pflanzen mit offenen Blüten hast, kannst sicher auch welche bei dir entdecken. Wilde Ecken lieben sie auch. Du kannst aber auch Kräuter anpflanzen, um sie anzulocken. Dicke Hummeln und Mauerbienen sind meistens die Ersten im Garten. Bei mir habe ich bisher nur Honigbienen gesehen.

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hi, ich bin Hanni

Hi, ich bin Hanni

Bei mir findest du Ideen rund um die Welt der Pflanzen und Inspiration, wie du Gott im Garten begegnen kannst.

Grüner Balken, beschrieben mit "Mein Lieblingsvers", von rechts fliegt eine Biene heran.
Grüner Watercolor-Kasten mit dem Bibelvers aus Psalm 16,11. Oben ist ein Wildblumenstrauß zu sehen, auf en eine Biene zusteuert.
Das Buchcover des Buchs "Gartenglück" zeigt einen Weg, der an einem Baum und einer rosa Pfingstrose vorbei in einen Naturgarten führt.

Mein neues Buch

Hanni Plato
GartenGlück
Begegnungen mit Gott im Garten.

Dieses Buch ist eine einzigartige Kombination aus 52 Andachten und einem Mix aus Informationen zu allem, was das Gärtnerherz erfreut. Ich nehme dich mit durch das Gartenjahr und stelle dir 200 Pflanzen vor. Darüber hinaus gibt es viele Fotos, Illustrationen und Gartentipps sowie wertvolle Impulse für dein Glaubensleben, Rezepte und einfache DIY-Ideen.

Lieferbar im Januar
Gebunden, 224 Seiten
Durchgehend farbig, 21 x 21 cm
ISBN 978-3-95734-987-3
€ 25,– (zzgl. Versandkosten)

Hier vorbestellen:
hanni@meingartenglueck.com

Logo des "Flügelverleih"-Podcasts mit einenm Porträt von Hanni Plato.

GartenGlück-Interview

Gott im Garten begegnen
Hanni im Flügelverleih-Podcast

Eine Stunde lang haben mich meine Kollegen ausgequetscht! Ich hatte meine Baumaloe mitgenommen, die auch gleich zum Einsatz kam. Vorher hatte ich ganz schön Muffensausen, aber dann war es eine richtig schöne Atmosphäre, die Beiden haben das ganz toll gemacht. Hör doch mal rein!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner